ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Südsachsen

Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH - Niederlassung Südsachsen

Weiterbildung
maßgeschneidert

Gemeinsam zur passgenauen Qualifizierung, Fortbildung, Umschulung.

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der Optimierung logistischer Prozesse mit. Fachkräfte für Lagerlogistik sind in allen Branchen beschäftigt. Infrage kommen dabei alle Betriebe, die über eine Lagerhaltung verfügen.

Inhalt der Umschlung


Theoretische Ausbildung 968 Unterrichtsstunden
LF 1 - Güter annehmen und kontrollieren  
LF 2 - Güter lagern
LF 3 - Güter bearbeiten
LF 4 - Güter im Betrieb transportieren
LF 5 - Güter kommissionieren
LF 6 - Güter verpacken
LF 7 - Touren planen
LF 8 - Güter verladen
LF 9 - Güter versenden
LF 10 - Logistische Prozesse optimieren
LF 11 - Güter beschaffen
LF 12 - Kennzahlen ermitteln und auswerten
Wirtschaftskunde
Sozialkunde
Praktische Ausbildung 1696 Stunden
Berufsausbildung, Arbeits- und Tarifrecht  
Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
Umweltschutz
Arbeitsorganisation; Information und Kommunikation
Güterkontrolle und qualitätssichernde Maßnahmen
Einsatz von Arbeitsmitteln
Annehmen von Gütern
Lagerung von Gütern
Kommissionierung und Verpackung von Gütern
Versand von Gütern
Betriebspraktikum 960 Stunden
(LF = Lernfeld)

Teilnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss oder höherwertiger Abschluss
  • zeitliche Mobilität für Schichtarbeit
  • überregionale Mobilität

Finanzierung

  • Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/des Jobcenter.
  • Erste Informationen finden Sie bei Service unter "Hinweise zur Finanzierung".
  • Wir beraten Sie gern!

Lern- und Arbeitsmittel

zur Verfügung gestellt
  • Arbeitshose
  • Wärmejacke
  • Arbeitsschuhe
  • Arbeitshandschuhe
  • Lehrbücher
noch erforderlich
  • Schreibutensilien

Berufsabschluss

  • kein Berufsabschluss, aber Kenntniserweiterung für weiteres Berufsleben
  • Anmeldung zur externen IHK-Prüfung möglich

Ausbildungszeiten

  • Theorie: 07:30 - 15:30 Uhr
  • Praxis: 07:00 - 16:00 Uhr, 16:00 Uhr - 01:00 Uhr
  • Praktikum: nach Arbeitszeiten des Unternehmens